In der Werkstatt braucht man Platz, um das Werkzeug, Halbfabrikate und fertige Werkstücke für die Auslieferung zu verstauen. Die ideale Lösung, um alles bestmöglich zu organisieren und stets alles, wonach man sucht, griffbereit zu haben. Allerdings kann es manchmal schwer sein, den passenden Magazinschrank auszuwählen. Sehen Sie die Angebote von DEA an, folgen Sie diesem kleinen Leitfaden und entdecken Sie den für Sie passenden Schrank.

 

Wenn man seine Werkstatt hochgradig funktional einrichten möchte und einen hohen Anspruch an die Qualität der Arbeit stellt, dann ist ein einfacher Metallschrank sicher nicht genug. Neben den praktischen Aspekten (wie Stauraum, Anzahl der Ablagen, Türen, usw.) sollte man auch andere Gesichtspunkte berücksichtigen, die häufig vernachlässigt werden: Hochwertige, stoß- und belastungsfeste Materialien, fachgerecht ausgeführte Finishes, Zubehör, das die Funktionalität der Bearbeitungsstationen erhöht.

Also eine ganze Reihe Elemente, die über die Jahre hinweg gemeinsam einen Beitrag zur Steigerung der Produktivität und zur Investitionsrendite leisten.

Wie also findet man den perfekten Schrank bzw. die perfekten Schränke für die eigene Werkstatt?

Die Produktpalette Türflügel und Spezialschränke von DEA

Um sämtlichen Aufbewahrungs- und Lageranforderungen gerecht zu werden, hat DEA über 20 verschiedene Typen Türflügel und Magazinschränke konzipiert, mit besonders platzsparenden, nach innen öffnenden Türen, mit verringerter Tiefe insbesondere für die Nutzung des PC-Postens, auf die Integration einer Säule oder Konsole einer Hebebühne oder mit flachem Unterbau zur Unterbringung fahrbarer Geräte ausgestattet.

Jeder Magazinschrank lässt sich mit einer Vielzahl an Elementen und Personalisierungen ergänzen, damit er in der jeweiligen KFZ- und Karosseriewerkstatt eine optimale Organisation der Arbeitsplätze ermöglicht. Das Angebot von DEA setzt sich aus Modulen zusammen:

  • Mit Einzel-, Doppeltür oder Rollladen, um jeden Zentimeter Raum optimal auszunutzen;
  • Mit 90, 110 oder 200 cm Höhe, je nach gewünschtem Fassungsvermögen;
  • Mit Arbeitsplatte oder Waschbecken zur Steigerung die Nutzungsmöglichkeiten;
  • Mit höhenverstellbaren Ablagen für eine ordentliche Aufbewahrung und Katalogisierung von Geräten und Unterlagen.

Mehr Informationen

  • Werkstattmöbel
  • Werkstatt-Möbelhaus
  • Produktkatalog
Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen

Der Leitfaden für die Auswahl des Magazinschranks

Um sich ein Bild zu machen, welche Eigenschaften der für Sie perfekte Magazinschrank haben muss, beginnen Sie ganz einfach mit der Beantwortung der folgenden Fragen.

Sie haben wenig Platz zur Verfügung?

Lautet die Antwort ja, dann nehmen Sie einen Magazinschrank mit Führungen, die eine Öffnung nach innen ermöglichen. Mit den Schiebetüren können sie den Schrank selbst auf engem Raum aufstellen, da kein weiterer Platz erforderlich ist, um die Fächer zu öffnen und den Inhalt im Blick zu haben.

Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen
Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen

Soll der Magazinschrank in der Nähe von Stromkabeln aufgestellt werden?

Falls Sie den Schrank in einer Ecke der Werkstatt aufstellen möchten, in der die Stromkabel verlaufen, dann entscheiden Sie sich für ein Modell, bei dem die Kabel und Leitungen in den Seitenteilen oder durch die Arbeitsplatte verlaufen können. Auf diese Weise erhalten Sie einen Magazinschrank, in dem Sie Werkstücke und Werkzeug verstauen können und der zugleich durch ein ordentliches Kabelsystem für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz sorgt.

Sie brauchen viel Platz, um Werkstücke und Werkzeug zu verstauen?

Wer viele und sperrige Materialien in einem Magazinschrank verstauen möchte, der sollte zu einem Modell mit Doppeltür greifen. Auf diese Weise wird der Innenraum vervielfacht. Außerdem hat das Doppeltürmodell eine Verbindung zwischen den beiden Innenfächern, sodass auch größere Werkzeuge und Werkstücke aufbewahrt werden können.

Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen
Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen

Haben Sie oft schmutzige Hände?

Falls Sie und Ihre Mitarbeiter häufig mit Öl und Fett verschmutzte Hände haben, (was in einer Kfz- oder Karosseriewerkstatt ja häufig vorkommt), dann wählen Sie einen Schrank mit ergonomischen Griffen. Auf diese Weise lassen sich die Türen auch mit rutschigen Händen und Handschuhen problemlos öffnen. Außerdem sorgen gute Griffe dafür, dass sich der Schrank schneller öffnen und schließen lässt und verlängern die Lebensdauer der Schranktüren.

Soll der Schrank über dem Boden erhöht sein?

Ist der Boden Ihrer Werkstatt häufig schmutzig oder nass, dann wählen Sie einen Schrank mit höhenverstellbaren Stützfüßen. Mit diesen Elementen kann man ihn so weit über dem Boden erhöht halten, dass man die darunter liegende Oberfläche sauber halten und zugleich den Inhalt des Schranks vor Schmutz und Nässe schützen kann.

Magazinschrank von DEA wählen Sie den richtigen

Besprechen Sie mit uns Ihre Anforderungen und wir beraten Sie zu dem passenden Magazinschrank.